Wir freuen uns, dass Sie sich über die Arbeit des Schulelternrates informieren. Dieses Gremium versteht sich als Schnittstelle zwischen Eltern, Lehrern und Schulleitung und ist um eine vertrauensvolle, transparente und konstruktive Zusammenarbeit zum Wohl der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Jesteburg bemüht. Wir möchten Eltern und Erziehungsberechtigte ermuntern, sich mit Fragen, Anregungen und bei Problemen vertrauensvoll an uns zu wenden.
Der SER kann grundsätzlich alle die Schule betreffende Themen erörtern und vertritt die Elternschaft gegenüber der Schulleitung, dem Schulträger und der Landesschulbehörde. Darüber hinaus gehören z.B. die Information der Eltern sowie die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zu den Aufgaben des SER.
Einen genaueren Einblick in die Arbeit der Elternvertreterinnen- und vertreter erhalten Sie im Leitfaden. Darin finden Sie auch einige hilfreiche links rund um das Thema Schule und Elternarbeit:  Download für Leitfaden

Derzeit besteht der SER aus 32 Elternvertreterinnen –und vertretern aus 16 Klassen, die jeweils für zwei Jahre gewählt wurden. Der SER trifft sich mindestens einmal pro Halbjahr und wählt auch die Mitglieder des Schulvorstandes, der Gesamtkonferenz, der Fachkonferenzen und des Kreiselternrates.

Aus allen Mitgliedern des SER wird für zwei Schuljahre der Vorsitzende des SER und dessen Stellvertreter gewählt, aktuell (2017) sind das:
1. Vorsitzende: Tatjana Borgschulte (E-Mail: tadebo@-tonline.de; Tel.: 01795907385)
2. Vorsitzender: Volker Neubauer
Beisitzer: Claudia Hartmann, Claudia Rommel

Foto v.l.: Claudia Hartmann, Susanne Bönig, Florien Wildeman, Tatjana Borgschulte, Claudia Rommel

Foto v.l.: Claudia Hartmann, Susanne Bönig, Florien Wildeman, Tatjana Borgschulte, Claudia Rommel